#1

Golfreise nach Andalusien im Februar 2019

in Unterwegs auf anderen Plätzen 06.03.2019 11:38
von fritzh | 2 Beiträge

Da hing es am Brett, das Angebot einer Golfreise nach Andalusien. Eine gute Möglichkeit, dachte ich mir, unseren eingeschränkten Bedingungen des Wintergolfens zu entfliehen. (Im Nachhinein war der Winter hier dann doch gar nicht so übel). Nun ja, es waren aber nicht nur die besseren Wetter- und Platzverhältnisse, die mich lockten, sondern natürlich auch die ausgiebigen Trainingsangebote.

Die Reise nach Andalusien an die Costa Ballena war nicht umsonst als Winterbase-Woche deklariert. Und als solches stellte sie sich auch dar – gewissermaßen ein Trainingslager, an fünf Tagen jeweils 18 Löcher Golf, darunter ein Einzel- und ein Mannschaftsturnier. Das Programm war hervorragend organisiert von SAM Golftime. Ein 4-Sterne-Hotel direkt am Golfplatz mit einem 27-Loch Championship-Platz, ein 9-Loch Kurzplatz und ein umfangreiches "Campo de Prácticas" (Übungsgelände), alles in sehr gepflegtem Zustand und in Sichtweite des 17 km langen Sandstrandes an der Atlantikküste. Dazu ein Wetter wie bei uns im Frühsommer und wer wollte, konnte sich sogar direkt im Atlantik abkühlen.

Die insgesamt 35 Teilnehmer kamen aus unterschiedlichen Regionen, jeweils mit einem dazugehörigen Pro in Gruppen aufgeteilt. Unser Golfclub war mit zwei Spielern und Pro Joerg vertreten, bekam aber noch drei Gäste zugeordnet, so dass wir ein entsprechendes Trainingsteam und für die Runden zwei Flights bilden konnten.

Die Gruppe war sehr harmonisch und wir hatten sowohl auf dem Platz als auch in den übrigen Zeiten unseren Spaß. Am Ende landeten wir alle in der Netto-Turnierwertung unter den ersten dreizehn und im Mannschaftsturnier sprang ein guter zweiter Platz heraus.

Großen Anteil an unserem Abschneiden und der guten Stimmung hatte auch unser Pro. So eine intensive und umfassende Betreuung sowohl im Training als auch auf den Runden bekommt man sonst nur durch viele Einzelstunden geboten. Für mich als noch einigermaßen neuer Golfer hat es einen großen Schritt nach vorn gebracht und auch unsere drei Gäste (zwei aus Hessen, einer aus Württemberg) waren begeistert. (Nebenbei sei vermerkt, dass unser Pro Joerg nicht nur trainieren kann, sondern auch ein ausgezeichneter Golfer ist. Das Schlussturnier der Pros gewann er mit einer 73er-Runde auf diesem Par72-Meisterschaftsplatz von José María Olazabal.)

Mein Fazit aus diesem Aufenthalt in Andalusien, so ein Golf-"Trainingsurlaub" ist bestens geeignet, sich auf eine neue Golfsaison vorzubereiten.

Fritz Horn|addpics|eek-n-7b59.jpg,eek-o-f3e9.jpg,eek-p-d117.jpg,eek-q-c9c0.jpg,eek-r-295f.jpg,eek-s-787d.jpg|/addpics|


Fritz Horn
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BM2309
Forum Statistiken
Das Forum hat 288 Themen und 625 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen