#1

Hippokrates und Golf

in Clubgeplauder 12.01.2017 12:50
von poller | 33 Beiträge

Ihr solltet Euch als einen der guten Vorsätze für das gerade begonnene neue Jahr vornehmen, möglichst viel Golf zu spielen und dafür weniger die Vertreter der medizinischen Zunft zu konsultieren. Einer der es wissen musste, war Hippokrates von der Insel Kos (ca. 460 bis 370 v. Chr.), der berühmte Arzt des Altertums und Begründer der Medizin. Er hielt schon damals viel von der Bewegungstherapie und es würde mich nicht wundern, wenn er nicht schon auf Kos Golf gespielt hat. Von ihm, einem Arzt!, stammt folgende entlarvende Erkenntnis: "Die Auswirkungen der Medizin stellen eine der am schnellsten sich ausbreitenden Seuchen unserer Zeit dar!" Also: lieber nach Mennhausen Golf spielen gehen und vorbeugen! Und noch etwas vom Altmeister der abendländischen Medizin Hippokrates. Einer seiner Kernsätze soll gewesen sein: "Alle Krankheiten beginnen im Darm!" Das erinnert mich sofort an das nette Buch 'Darm mit Charme' von Giulia Enders. Also sie, Ayurveda und die chinesische Medizin, Pfarrer Kneipp und Hildegard von Bingen (1098 - 1179; von 1228 bis 1584 dauerte allein ihr Heiligsprechungsverfahren), Volksmedizin und Kräuterweiblein sind sich einig: wer über keine gut funktionierende Verdauung verfügt, dem ist schwer zu helfen. Vor allen Dingen: der/die verharrt für alle Zeiten auf seinem/ihrem gegenwärtigen handicap! Also nicht gleich zum Gastroenterologen rennen, sondern öfter in Mennhausen Golf spielen gehen und schon klappt es mit der Perestaltik im viermal so langen Verdauungstrakt wie wir groß sind. Ein schönes Spiel wünscht Poller.

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tim Enseleit
Forum Statistiken
Das Forum hat 272 Themen und 555 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen