#1

Übelriechender loser Naturstoff

in Golfregeln 06.04.2014 23:59
von Andreas K | 198 Beiträge

Super, das wir eine so abwechslungsreiche Tierwelt auf unserem Platz haben.
In der Regel nehmen unsere tierischen Freunde die Belästigung durch Golfer mit ruhiger Gelassenheit hin.
Ein harmonisches Miteinander, bis ...

... der Ball auf einem Kot-Haufen zum liegen kommt.

Besonders die Schwäne hinterlassen beachtliche Hindernisse. (Ich habe mir sagen lassen, dass dies nur Gras ist. "Lecker" sieht es trotzdem nicht aus.)

Die Regel sagt, dass die Auscheidungen von Tieren loser Naturstoff ist, welche entfernt werden darf.
Leider gibt es einen Strafschlaf, wenn sich dabei der Ball bewegt.

Damit ist das Entfernen manchmal nicht so leicht und grundsätzlich immer eine "schmutzige" Angelegenheit die mit Sicherheit kein Vergnügen ist.
Alternativ kann man natürlich mit viel Schwung in die Schei... hauen und auf das beste hoffen.
Nicht jedermanns Sache und deshalb bin ich auch angesprochen worden, ob man nicht eine Regel dazu erlassen könnte.

Die Frage ist also, ob wie eine Platzregel haben sollten, die es erlaubt einen Ball straffrei von dem Häufchen zu entfernen.
Ich bin mir nicht einmal sicher, ob so eine Regel überhaupt zulässig ist. Eine Aufgabe für den Spielführer und seine Helfer.

Was meint denn ihr?


"Wenn Du denkst es ist schwierig neue Leute kennenzulernen, versuch mal den falschen Golfball aufzuheben."
nach oben springen

#2

RE: Übelriechender loser Naturstoff

in Golfregeln 07.04.2014 11:54
von ThomasSchn | 11 Beiträge

Hallo Andreas,
habe ich auch schon drüber nachgedacht und für eine Platzregel wäre ich dankbar. Ich stehe nicht mehr so auf Sommersprossen....die hatte ich früher.


nach oben springen

#3

RE: Übelriechender loser Naturstoff

in Golfregeln 10.04.2014 14:21
von Andreas K | 198 Beiträge

An alle, die nicht mal so "richtig auf die Kac... hauen" wollen. Gute Nachrichten!

Es wird eine Platzregel geben, welche den Free-Drop von Schwanen-Häufchen erlaubt.
An der Formulierung wird noch gearbeitet.
Die fertige Regel kommt dann in den Aushang und wird natürlich auch hier veröffentlicht.


"Wenn Du denkst es ist schwierig neue Leute kennenzulernen, versuch mal den falschen Golfball aufzuheben."
nach oben springen

#4

RE: Übelriechender loser Naturstoff

in Golfregeln 15.04.2014 15:33
von Andreas K | 198 Beiträge

Der Spielführer hat gesprochen!

Die neue Platzregel lautet:

Kommt der Ball im Spiel außerhalb aller geregelten Hindernisse in, an oder auf Vogelexkrementen von Schwänen zur Ruhe, so darf dieser straffrei innerhalb einer Schägerlänge, nicht näher zum Loch, gedroppt werden.

Also, jeder mal genau hinsehen, wenn ein Schwan ein Häufchen macht, damit man es nicht mit anderer Fäkalien verwechselt.

Hat vielleicht jemand ein Foto?


"Wenn Du denkst es ist schwierig neue Leute kennenzulernen, versuch mal den falschen Golfball aufzuheben."
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JPetzold
Forum Statistiken
Das Forum hat 261 Themen und 541 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen