#1

Clubmeisterschaften 2014 Kurzspiel Wettbewerb

in Clubgeplauder 14.08.2014 09:57
von Andreas K | 199 Beiträge

Handicap 30 und keine Chance bei den Clubmeisterschaften aber ein gutes Kurzspiel?

Da habe ich was für euch!

Die Kurzspielmeisterschaft ist ein neuer Wettbewerb, der parallel zu den “normalen“ Clubmeisterschaften verläuft.
Jedes Clubmitglied darf mitmachen und versuchen den Titel „Clubmeister Kurzspiel zu ergattern.
Der Wettbewerb wird auf dem Übungsgrün ausgetragen und läuft über 6 Bahnen mit einer Vorrunde und Finalrunde.


Hier seht ihr eine Luftbildaufnahme des Übungsgrüns und den groben Verlauf der Spielbahnen.


Und so ist der Ablauf des Wettbewerbs geplant:

Vorrunde:
• Die Teilnahme ist kostenfrei.
• Der Kurs ist der markierte Bereich auf dem Übungsgrün. Dieser darf nur von
Teilnehmern/-innen der Kurzspiel-Clubmeisterschaften während ihrer Wettspielrunden betreten werden.
• Teilnehmen dürfen alle Mitglieder des Golfclub Wilhelmshaven-Friesland.
• Es werden die 6 Bahnen pro Runde im Brutto-Zählspiel Modus gespielt.
• Maximal sind 2 Runden pro Spieler/-in erlaubt. Die beste Runde kommt in die Wertung.
• Es wird in 2er Flights gespielt. Einzelspieler/-innen sollten die Ausnahmen sein und benötigen die Zustimmung der Spielleitung.
• Die Startliste hängt aus. Am Wettspieltag sind Eintragungen beim Starter bis 15:50 Uhr möglich.
• Spieler/-innen ohne Startzeit dürfen nach Maßgabe des Starters teilnehmen. Spieler/-innen mit eingetragener Zeit in der Startliste haben Vorrang. Spieler/-innen die an den normalen Clubmeisterschaften teilnehmen haben ebenfalls Vorrang.
• Die Scorekarte und die Platzregeln werden beim Starter empfangen.
• Die Scorekarte muss unterschrieben, direkt nach Beendigung der Runde beim Starter abgegeben werden.
• Die letzte mögliche Startzeit der Vorrunde ist 16:00 Uhr.


Finalrunde:
• Die Teilnehmer/-innen der Finalrunde werden um 16:45 Uhr des Wettspieltages am Info-Board bekannt gegeben.
• Qualifiziert sind die Spieler/-innen mit den 6 besten Vorrundenergebnissen und Schlaggleiche.
• Gestartet wird ab 17:00 Uhr, in 3er Flights, das höchste Vorrundenergebnis zuerst.
• Gespielt wird eine Runde (Bahnen 1- 6).
• Das niedrigste Schlagergebnis aus der Summe Vorrunde und Finalrunde gewinnt.
• Bei Schlaggleichheit der Führenden wird im Sudden-Death Modus wieder an der Bahn 1 begonnen, bis zur Entscheidung.
• Der Gewinner/-in ist Kurzspielclubmeister/-in 2014

Ich brauche unbedingt noch Helfer, die beim Auf- und Abbau, als Starter und als Spielleitung fungieren.
Bitte, meldet euch bei mir!



Die Platzregeln für die Meisterschaft gibt es in einem gesonderten Beitrag


"Wenn Du denkst es ist schwierig neue Leute kennenzulernen, versuch mal den falschen Golfball aufzuheben."
zuletzt bearbeitet 14.08.2014 09:58 | nach oben springen

#2

RE: Clubmeisterschaften 2014 Kurzspiel Wettbewerb

in Clubgeplauder 14.08.2014 10:01
von Andreas K | 199 Beiträge

Und hier sind jetzt die Regeln für den Wettbewerb:

Regeln

Grundsätzlich gelten die allgemeinen Golfregeln mit den folgenden Ausnahmen:

Platzregeln, Kurzspielmeisterschaften:

1. Abschlag aus den rot markierten Feldern für alle, es darf nicht aufgeteet werden.

2. Vom Grün darf nur geputtet werden.

3. Alle Aufbauten (Steine, Blumentöpfe, usw.) sind unbewegliche Hemmnisse (UH), sie dürfen nicht bewegt oder betreten werden.

4. Bei Behinderung des Schwungs durch UH, nicht des Stands oder der Spiellinie, darf straffrei besser gelegt werden. Es besteht nur dann eine Behinderung wenn in jede Schlagrichtung die Behinderung besteht oder der Ball das Hemmnis berührt.

5. Besser legen. Innerhalb von einer Putterkopfbreite*, vom nächsten spielbaren Punkt, nicht näher zum Loch.



6. Die Ausgrenze ist mit weißen Bändern markiert. Ein Ball ist im Aus, wenn er vollständig im Aus zur Ruhe kommt. Das weiße Band gehört zum Aus.
Ein Ball der im Aus ist, muss unter Zuziehung eines Strafschlages, vom Ausgangspunkt es letzten Schlages wiederholt werden.

7. Der Teich in der Mitte des Übungsgrüns ist ein seitliches Wasserhindernis. Das Wasser an sich markiert die Hindernisgrenze.

8. An den Bahnen 1 und 5 muss die Dropzone in Anspruch genommen werden, wenn ein Ball im Wasserhindernis landet und von dort nicht gespielt werden kann. Der Ball wird in die Dropzone gelegt. Die Dropzone ist der blau markierte Bereich.

9. Strafen: Bei Nichtbeachtung der Platzregeln, 2 Strafschläge. Bei schwerwiegenden Verstößen, Disqualifikation.

10. Bei Regelunklarheiten entscheidet die Spielleitung vor Ort verbindlich und endgültig.


"Wenn Du denkst es ist schwierig neue Leute kennenzulernen, versuch mal den falschen Golfball aufzuheben."
zuletzt bearbeitet 14.08.2014 10:03 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tim Enseleit
Forum Statistiken
Das Forum hat 272 Themen und 555 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen