#1

RE:Die richtige Spielgeschwindigkeit

in Neulich auf dem Platz 04.06.2013 08:57
von Andreas K | 199 Beiträge

Du bist zu langsam!

Wieder einmal erhitzen sich die Gemüter. Was kann man gegen langsames Spiel machen, besonders in Turnieren.

Ich denke, wir klären erst einmal ab, was zu langsam ist. Ich erinnere mich an ein Turnier bei dem ich in der ersten Flight gespielt habe. Nach 3 Stunden 50 Minuten fiel der letzte Putt. Eine Dame aus der zweiten Flight hat sich dann bitterlich beschwert, wir wären viel zu langsam gewesen. Zusammen haben wir dann 2 Stunden auf die Siegerehrung gewartet .

Im Wettspielhandbuch des DGV ist über 8 Seiten (wow, so viel? Ist wohl ein wichtiges Thema) beschrieben, wie man eine angemessene Spielgeschwindigkeit sicherstellt.
Dort steht, für eine Dreier-Flight sollte man folgende Zeiten veranschlagen.

• PAR 3 = 11 Minuten
• PAR 4 = 14 Minuten
• PAR 5 = 16 Minuten

Für einen Spieler weniger zieht man 2 Minuten ab, für einen mehr 1 Minute drauf.

Jetzt wird mal gerechnet.

10 PAR 4 = 140 Minuten
4 PAR 3 = 44 Minuten
4 PAR 5 = 64 Minuten
Gesamt = 248 Minuten oder 4 Stunden und 8 Minuten.

Da unser Platz sehr lang ist, sollte man, nach DGV Empfehlung, noch ein paar Minuten drauf rechnen.

Also, bei uns ist die angemessene Spielzeit, in einer Dreier-Flight, ca. 4 Stunden 20 Minuten.

Übrigens, es wird nichts drauf gerechnet, nur weil man mal einen Ball suchen musste. Man geht davon aus, dass die Flight die verlorene Zeit durch zügiges Spiel wieder reinholt. Die Ausrede „wir mussten so viel suchen“ zählt also nicht.

Es gibt Regeln, zu langsames Spiel zu bestrafen. Folgender Fall wäre möglich:

Die Spielleitung sieht, dass eine Flight langsam unterwegs ist. Das heißt, sie hat den Anschluss an die vorausspielende Gruppe verloren. Üblicherweise ist dies der Fall, wenn eine komplette Bahn vor der Flight frei ist.
Die Spielleitung verwarnt nun die Fight, das zügiger gespielt werden soll und die Flight „auf die Uhr“ genommen wird. Dies bedeutet:
Die Flight kommt bei ihren Bällen oder dem nächsten Abschlag an. Der erste Spieler hat nun 50 Sekunden seinen Ball zu spielen, die folgenden Spieler jeweils 40 Sekunden. Wird diese Zeit überschritten, gibt es einen Strafschlag. Im Wiederholungsfall, 2 Strafschläge. Wird es jetzt immer noch nicht besser, wird der Spieler disqualifiziert.

Die zweite Möglichkeit ist es die Zeit zu nehmen, wenn die Scorekarten abgegeben werden. Ich erkläre hier nicht die ganze Regel (könnt ihr beim DGV selbst nachlesen) aber es sei gesagt, das bei einer gewissen Zeitüberschreitung es 2 Strafschläge für alle Flight-Member gibt.
Und danach wird es sicher eine hübsche Schlägerei geben, die Platzsperren und private Anzeigen nach sich zieht.

Am besten, jeder überprüft sich mal selbst, wie viel Zeit er braucht. Ein paar Sekunden pro Schlag oder Bahn machen schon etwas aus.

Beispiel:
Eine Vierer-Flight, spart bei jedem Schlag 10 Sekunden. (keinen zweiten Probeschlag, am eigenen Ball stehen, wenn der andere schlägt, den Schläger schon in der Hand, etc.)

Sagen wir mal, diese Spieler können ganz gut Golf spielen und brauchen auf unserem Platz durchschnittlich 90 Schläge.

4 x 90 = 360 Schläge x 10 Sekunden = 3600 Sekunden : 60 = 60 Minuten oder 1 Stunde Zeitersparnis!

Wahnsinn, 10 Sekunden pro Schlag und du spielst eine Stunde weniger. Da lohnt es sich doch mal seine Routinen zu überprüfen. Oder was meint ihr?

MfG

Andreas


"Wenn Du denkst es ist schwierig neue Leute kennenzulernen, versuch mal den falschen Golfball aufzuheben."
nach oben springen

#2

RE:Die richtige Spielgeschwindigkeit

in Neulich auf dem Platz 22.06.2013 23:38
von Andreas K | 199 Beiträge

Nanu?
Was ist jetzt los?
Es gibt überhaupt keine Reaktion.

Ich dachte wirklich, dass es eine angeregte Diskussion geben würde. Liegt es am provokanten Titel?

Ich habe versucht den Text neutral und fair zu halten. Ist das nicht gelungen?

Anyhow, ich habe in letzter Zeit etwas genauer hingesehen, wer welches Tempo auf dem Platz hat. Deshalb habe ich mir vorgenommen regelmäßig zu berichten

Grundsätzlich wird schon flott gespielt. Aber es gibt auch besonders schnelle und besonders langsame Spielertypen.

Heute stelle ich nur den Tempo-Spitzenreiter vor, die anderen folgen vielleicht später.

Der wohl schnellste Spielertyp ist der "Mittel-Handicap-Spieler" mit viel Spielerfahrung. Er oder sie ist gut organisiert, denkt nicht lang über den nächsten Schlag nach, liest Putts nur aus einer Richtung.
Er / Sie kennt alle Entfernungen auf dem Platz. Nicht auf den Meter genau aber das ist auch egal.
Er / Sie hat ein paar Lieblingsschläger. Vom Fairway meistens ein kleines Hölzchen. Für Chips, Pitches und Bunker ist es immer das Sandwedge.
Abschlag, Hölzchen, Pitch, zwei Putts, fertig! Mal ein Schlag mehr, mal ein Schlag weniger aber so gehts.

In der Regel ist man mit Gleichgesinnten in der immer gleichen Flight unterwegs und das mindestens einmal die Woche.
Ich habe schon solchen Flights hinterher gespielt und konnte als Einzelspieler kaum mithalten. (Ich bin aber auch nicht besonder schnell )

Was man sich sicher abgucken kann, ist die Organisation. Da wird kein Meter extra gelaufen, die Tasche steht immer richtig. Alle stehen schon an ihrem Ball, wenn der andere spielt. Man liest seinen Putt, wenn der andere puttet. Da ist man auch nicht zu verkrampf, was das vorausgehen oder rumlaufen betrifft, wenn ein anderer spielt. Man kennt sich halt.

Ob ein etwas sorgfältigeres Spiel oder die eine oder andere Änderung im Schwung den Score verbessern würde, sei mal dahin gestellt. Offensichtlich ist das für diese Art von Golfspielern nicht so wichtig. Schnell ist es auf jeden Fall und offensichtlich macht es auch glücklich und zufrieden (oder nicht?) ...
... bis man auf die langsame Flight aufläuft.

Also, ich mag diesen Spielertyp. Das sind meistens entspannte Leute die viel Spaß am Golf haben. Außer es geht ihnen zu langsam, dann wird schon mal mit den Augen gerollt.

Noch einen schönen Abend

Andreas


"Wenn Du denkst es ist schwierig neue Leute kennenzulernen, versuch mal den falschen Golfball aufzuheben."
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tim Enseleit
Forum Statistiken
Das Forum hat 272 Themen und 555 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen