#1

RE: Cup der Wilhelmshavener Hafenwirtschaft

in Ergebnisse 19.06.2011 21:18
von Andreas K | 198 Beiträge

Hallo Golffreunde,

ich hatte heute das "Vergnügen" am Turnier der Wilhelmshavener Hafenwirtschaft teilzunehmen.
Die Anführungszeichen deshalb, weil ich noch nie bei so bescheidenen Wetter Golf gespielt habe. Sturmböen und Dauerregen haben mich wirklich in die Knie gezwungen.

Ich bin nicht mal peinlich berührt, dass ich nur 24 Netto bzw. 14 Brutto gespielt habe. Heute war es mir persönlich einfach zu schwer.
Am 10ten Loch habe ich mein erstes Green in Regulation getroffen. Dann aber aus 4 Metern 3 Putts gebraucht. Das hat mir mental das Genick gebrochen.
Meine Brille musste ich wegen nicht vorhandenen Scheibenwischer wegstecken, in den Schuhen stand das Wasser und auch der Rest an mir war durchgeweicht. Und dann bekomme ich nicht mal das Par gespielt! Wirklich nicht mein Tag.

Andere haben es viel besser gemacht, wie zum Beispiel Klaus Stock. Der hatte auch 14 Brutto aber 44 Netto (nach CSA +3)! Unheimlich! Den Regen-und-Sturm-Schwung von Herrn Stock muss ich mir unbedingt mal anschauen, da kann ich bestimmt was lernen.
Brutto Sieger ist Janek Abels geworden mit genauso unglaublichen 25 Brutto Punkten. 8 Pars hat er gespielt. Respekt! Da konnten nicht mal die zwei Gastspieler mit Hdcp 4,0 mithalten.

Glückwunsch an alle, die heute durchgehalten haben und besonders an die Gewinner. Ihr seit tolle Golferinnen und Golfer.

Da ich ein positiver Mensch bin, zum Schluss eine Aufzählung warum es doch ein gutes Turnier war.

• Ein schönes Tee off Geschenk.
• Gute Rundenverpflegung.
• Prima Buffet. (Danke, Familie Riehl).
• Ein toll gepflegter Platz. ( Ein Hoch auf unsere Greenkeeper)
• Ein netter Flightpartner (Danke, Sven aus Hamburg).
• Großartige Sponsoren und Preise.
• Spitzen Turnierleitung

Und beim nächsten Mal scheint wieder die Sonne!


Andreas


"Wenn Du denkst es ist schwierig neue Leute kennenzulernen, versuch mal den falschen Golfball aufzuheben."
nach oben springen

#2

RE: Cup der Wilhelmshavener Hafenwirtschaft

in Ergebnisse 20.06.2011 15:12
von Janek Abels | 35 Beiträge

Das Wetter gestern war ja nun wirklich nicht das Beste Aber komischerweise habe ich meine beste Runde seit einigen Wochen gespielt. Komischerweise? Eigentlich gibt es dafür eine plausible Erklärung: Ich habe mich bei jedem Schlag umso mehr Konzentriert und Zeit gelassen! Dabei hätte das Ergebnis noch ein wenig besser ausfallen können, wenn ich auf dem Grün ein bisschen mehr Gefühl bewiesen hätte.
Doch trotz eines relativ guten Ergebnisses hoffe ich, dass wir bei den nächsten Turnieren wieder ein paar Sonnenstrahlen genießen dürfen.

Zur Wertung möchte ich allerdings noch meine Statement abgeben:
Ich finde ein vorgabenwirksames Turnier darf nicht aufgrund schlechter Ergebnisse als nicht-vorgabenwirksam gewertet werden. Das Wetter darf - außer bei Gewitter - meiner Ansicht nach kein Argument dafür sein!
Die beste Lösung wäre wohl gewesen, dass man morgens vor der Runde entschieden hätte das Turnier nicht vorgabenwirksam zu starten, das wäre in meine Augen noch okay gewesen.
Aber hinterher den ganzen Abbrechern in ihrer Entscheidung Recht zu geben finde ich nicht in Ordnung.
Was ich auch unbedingt hervorheben möchte: Klaus Stock hat 41 Netto-Punkte gespielt, mit CSA +3 würden 44 gewertet. Wenn ich das richtig verstanden habe, wird aber nur die Unterspielung mit 41 Punkten ins Stammblatt eingetragen. An seiner Stelle hätte ich mich sofort bei der Turnierleitung beschwert. Gleiches gilt für Heiko Schmidt, der durch CSA eine Unterspielung erreicht hätte.
Ganz abgesehen davon, dass ich CSA für schwachsinnig halte, aber die Regel gilt nunmal.



Liebe Grüße
Janek

nach oben springen

#3

RE: Cup der Wilhelmshavener Hafenwirtschaft

in Ergebnisse 20.06.2011 21:23
von Andreas K | 198 Beiträge

Hallo Janek,

ein paar Informationen zu der Wertung.

Ich hab auf My Golf nachgesehen und es wurden alle Ergebnisse mit + 3 CSA gewertet. Also wurde keiner um seine Unterspielung gebracht. Die CSA Wertung ist CSA RO, dies bedeutet "reduction only". Also, CSA +3, nur Unterspielungen werden gewertet.

In dem DGV-Vorgabensystem findet man dazu folgendes:
Nach den CSA Regeln ist es erlaubt ein Turnier so zu werten, wenn nicht mehr als 3-6 Prozent der Spieler (abhängig von der Hdcp-Verteilung im Spielerfeld, die "no return" Spieler werden mitgezählt) 35 Nettopunkte erspielen.
DGV-Vorgabensystem Abschnitt 4, Absatz 21.9, Tabelle

Wir waren ca. 60 Spieler in den Hdcp Klassen 1-4. Also müssen für die Wertung zwei Spieler die oben genannten Nettopunkte erreichen. Das hat aber nur Klaus Stock geschafft.

Viel interessanter finde ich, das du meinst besser zu spielen, wenn du dir mehr Zeit lässt.

Mich hast du da voll auf deiner Seite. Dieses ewige Raserei über den Golfplatz bei den Turnieren ist mir schon oft negativ aufgefallen. Dafür sollten wir aber ein neues Thema aufmachen.

Viele Grüße

Andreas


"Wenn Du denkst es ist schwierig neue Leute kennenzulernen, versuch mal den falschen Golfball aufzuheben."
nach oben springen

#4

RE: Cup der Wilhelmshavener Hafenwirtschaft

in Ergebnisse 02.07.2011 19:37
von MMoelle | 1 Beitrag

tja, bei dem aktuellen Wetter sieht es so aus, als ob es morgen nicht besser sein wird, aber hoffen wir auf eine schöne Runde


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JPetzold
Forum Statistiken
Das Forum hat 261 Themen und 541 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen